Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

15.09.2020 – 13:25

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Hochschulstadtteil
Trunkenheitsfahrt mit 2,43 Promille Atemalkohol - Zeuge(n) gesucht

Lübeck (ots)

Am Dienstagvormittag (15.09.) kurz nach 09:00 Uhr stoppten die Beamten des 4. Polizeireviers nach kurzer Verfolgungsfahrt, die Kronsforderallee entlang, in der Berliner Allee einen schwarzen VW Cabrio. Ein Zeuge gab zuvor über den Polizeinotruf 110 einen Hinweis auf den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 45-jährigen Fahrer ergab einen vorläufigen Wert von 2,43 Promille. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutprobe an und wollten den Führerschein einsehen. Dabei stellten sie fest, dass der Lübecker offenbar überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der VW blieb vor Ort stehen und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Gegen den Fahrer werden jetzt strafrechtliche Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis bei dem 4. Polizeirevier Lübeck geführt. Die Polizei fragt: "Wer war der Zeuge, der den Hinweis gegeben hat?" Etwaige weitere Zeugen, die zu diesem Sachverhalt noch sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem 4. Polizeirevier Lübeck unter der Rufnummer 0451-1310 oder per E-Mail Luebeck.PRev04@polizei.landsh.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle; Öffentlichkeitsarbeit
Vanessa Gräfin von Hahn
Telefon: 0451 - 131 - 2008
Fax: 0451-131 2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck