Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

29.05.2020 – 16:23

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden (ots)

Wiesbaden

1. Hochwertige Werkzeuge von Baustelle gestohlen, Wiesbaden-Dotzheim, Ludwig-Erhard-Straße, 27.05.2020, 20.00 Uhr bis 28.05.2020, 07.00 Uhr,

(pl)Diebe haben in der Nacht zum Donnerstag von einer Baustelle in der Ludwig-Erhard-Straße diverse elektronische Werkzeuge gestohlen. Die Täter drangen auf der Baustelle in die dortigen Container ein und entwendeten hieraus die hochwertigen Werkzeuge. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem 3. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2340 in Verbindung zu setzen.

2. Wertgegenstände aus geparkten Autos gestohlen, Wiesbaden, Wilhelmstraße, Taunusstraße, 27.05.2020, (pl)Im Verlauf des Mittwochs mussten zwei Autofahrerinnen in der Wiesbadener Innenstadt die Erfahrung machen, dass Wertgegenstände auch nicht für nur kurze Zeit im geparkten Fahrzeug zurücklassen werden sollten. Eine der beiden Geschädigten hatte ihren Mercedes gegen 11.30 Uhr in der Wilhelmstraße abgestellt. Als sie dann etwa 15 Minuten später wieder zu ihrem Pkw zurückkehrte, waren die im Innenraum liegende Jacke und Tasche verschwunden. Nachmittags ereignete sich dann zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr der zweite Diebstahl in der Taunusstraße. In diesem Fall hatten es die Täter auf einen in einem BMW zurückgelassenen Rucksack mit den darin befindlichen Wertgegenständen abgesehen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem 5. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2540 in Verbindung zu setzen.

3. Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen und drei Verletzen, Wiesbaden, Rheinstraße, 28.05.2020, 10.35 Uhr, (pl)Bei einem Auffahrunfall in der Rheinstraße in Wiesbaden wurden am Donnerstagvormittag fünf Fahrzeuge zum Teil erheblich beschädigt und drei Personen leicht verletzt. Ein 87-jähriger Autofahrer war gegen 10.35 Uhr mit seinem Audi A6 auf der Rheinstraße in Richtung RheinMain CongressCenter unterwegs. Als die vor ihm fahrenden Fahrzeuge aufgrund einer gerade stattfindenden Demonstration anhalten mussten, fuhr der 87-Jährige mit seinem Audi auf den vor ihm stehengebliebenen Mercedes Sprinter auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden auch noch drei vor dem Sprinter stehende Autos in den Auffahrunfall involviert und zusammengeschoben. Bei den drei weiteren betroffenen Fahrzeugen handelte es sich um einen Hyundai, einen Mercedes und um einen Ford. Die beiden Insassen des Mercedes Sprinters sowie der 82-jährige Fahrer des im weiteren Verlauf involvierten Mercedes wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Vier der zum Teil erheblich beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenhöhe wird auf rund 24.000 Euro geschätzt.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Diebstahl eines Motorrollers, Rüdesheim, Europastraße, Mittwoch, 27.05.2020, 20:30 Uhr - Donnerstag, 28.05.2020, 11:00 Uhr (däu)Im Zeitraum von Mittwochabend, 20:30 Uhr, bis Donnerstagvormittag, 11:00 Uhr, wurde in der Europastraße in Rüdesheim ein Motorroller durch einen bislang unbekannten Täter entwendet. Der Roller stand geparkt auf der Straße und war mittels Lenkradschloss gesichert. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Rüdesheim unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 zu melden.

2. Mülltonnenbrand, Niedernhausen, Platter Straße, Donnerstag, 28.05.2020, gegen 22:00 Uhr (däu)Am Donnerstagabend wurden Polizei und Feuerwehr in der Platter Straße in Niedernhausen zu einer brennenden Mülltonne auf einem Supermarktparkplatz gerufen. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Eine Polizeistreife konnte in unmittelbarer Nähe des Brandortes einen 20-jährigen Mann kontrollieren, welcher der Streife gegenüber zugab, den Inhalt der Mülltonne angezündet zu haben. Glücklicherweise blieb es bei einem geringen Sachschaden von wenigen Hundert Euro.

3. Autoaußenspiegel abmontiert, Idstein, Landesstraße 3274, Park+Ride Parkplatz an der Bundesautobahn 3, Mittwoch, 27.05.2020, 10:30 Uhr - 17:00 Uhr (däu)Auf dem Park+Ride Parkplatz an der Anschlussstelle Idstein der A3 neben der L3274 wurde am Mittwoch zwischen 10:30 Uhr und 17:00 Uhr an einem schwarzen VW Golf durch einen bislang unbekannten Täter der rechte Außenspiegel abmontiert. Anschließend entwendete der Täter ausschließlich die elektronischen Teile des Spiegels. Die Plastikabdeckung ließ er am Tatort zurück. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 entgegen.

4. Navi aus Auto gestohlen, Taunusstein, Hahn, Gottfried-Keller-Straße, Donnerstag, 28.05.2020, 00:10 Uhr - 14:30 Uhr (däu)Unbekannte Täter brachen in Taunusstein am Donnerstag in der Zeit von kurz nach Mitternacht bis 14:30 Uhr in einen weißen VW Crafter ein und entwendeten ein mobiles Navigationsgerät. Bei dem in der Gottfried-Keller-Straße in Hahn stehenden Wagen hebelten die Täter die Beifahrerscheibe auf und kamen so zu ihrer Beute. Neben dem Verlust des Navis im Wert von mehreren Hundert Euro, hat der Geschädigte noch einen Sachschaden an dem Pkw von knapp Hundert Euro zu beklagen. Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 entgegen.

5. Hoher Schaden durch Sachbeschädigung an Pkw, Niedernhausen, Platter Straße, Mittwoch, 27.05.2020, 15:30 Uhr - Donnerstag, 28.05.2020, 13:00 Uhr (däu)Einen hohen Sachschaden verursachten unbekannte Täter in der Zeit von Mittwoch, 27.05.2020, 15:30 Uhr, bis Donnerstag, 28.05.2020, 13:00 Uhr, in der Platter Straße in Niedernhausen an einem Pkw. Die Vandalen zerkratzten die komplette Fahrer- und Beifahrerseite und verursachten einen Schaden von mehreren Tausend Euro. Täterhinweise liegen nicht vor. Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 entgegen.

6. Fahrer nach Verkehrsunfallflucht gesucht, Eltville, Weinbergstraße, Donnerstag, 28.05.2020, 17:45 Uhr - 20:00 Uhr (däu)Am Donnerstagabend, zwischen 17:45 Uhr und 20:00 Uhr, wurde in der Weinbergstraße in Eltville ein dort am Fahrbahnrand geparkter grauer Citroen bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Der Fahrer des verursachenden Fahrzeuges flüchtete unerkannt. An dem geparkten Citroen entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Eltville unter der Rufnummer (06123) 9090-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1041 / 1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell