PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

29.11.2021 – 14:40

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche und Diebstahl

Recklinghausen (ots)

Bottrop:

Auf der Kirchhellener Straße wurde am Freitagmittag in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten dann sämtliche Räume. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Bargeld gestohlen.

Zwischen Freitagabend und Samstagmittag wurde in ein Mehrfamilienhaus auf der Johannesstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter durchsuchten die Wohnung und erbeuteten unter anderem eine Spielekonsole, einen Laptop und Bekleidung.

Auf dem Kirchplatz wurde am Sonntagnachmittag in einen Telefon-Laden eingebrochen. Die Tat passierte gegen 14.30 Uhr. Was genau gestohlen wurde, ist noch unklar.

Mehrere hundert Liter Diesel haben unbekannte Täter von einem Baustellengelände an der Horster Straße gestohlen. Dazu brachen sie mehrere Tanks von Fahrzeugen und einen Baucontainer auf. Die Tatzeit liegt zwischen dem späten Sonntagnachmittag und dem frühen Montagmorgen.

Gladbeck:

Am frühen Freitagabend wurde auf der Hermannstraße in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten eine Terrassentür auf und durchwühlten das Schlafzimmer. Zum Diebesgut liegen noch keine Angaben vor.

Haltern am See:

Eine Zeugin bemerkte am Freitagmittag eine verdächtige Person im Nachbarsgarten auf der Bergstraße. Wie sich herausstellte, war dort tatsächlich eingebrochen worden. Der oder die unbekannten Täter hebelten ein Erdgeschossfenster auf und durchsuchten dann das Wohnhaus. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Die verdächtige Person wurde wie folgt beschrieben: männlich, etwa 1,80m groß, normale Statur, bekleidet mit einer mittelblauen Latzhose, einer dunklen Jacke, Kappe und einem schwarzen Tuch, dass er sich bis unter die Augen gezogen hatte, vermutlich Vollbart. Als er das Grundstück verließ, soll er außerdem telefoniert haben.

Auf der Straße Örter Pütt sind unbekannte Täter am Freitagnachmittag in ein Wohnhaus eingebrochen. Mehrere Zimmer wurden dort durchsucht. Die Täter konnten zwei Tresore erbeuten, in denen unter anderem Unterlagen und Bargeld waren.

Herten:

Auf dem Hasseler Weg hebelten unbekannte Täter am Samstag ein Fenster einer Erdgeschosswohnung auf. Gestohlen wurde nach bisherigen Erkenntnissen ein Parfum-Fläschchen. Die Tatzeit liegt zwischen 8 Uhr und 13.40 Uhr.

Zwischen Mittwoch und Samstag wurde in ein Wohnhaus auf der Jägerstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter durchsuchten mehrere Räume und erbeuteten Bargeld und einen Fotoapparat.

Am Freitagabend wurde ein Einbrecher auf der Heidestraße "auf frischer Tat" bemerkt. Der Unbekannte war gegen 19 Uhr über ein gekipptes Fenster in das Wohnhaus eingestiegen. Er erbeutete Bargeld und eine Uhr und flüchtete in unbekannte Richtung. Beschreibung: männlich, schlank, ca. 1,75m, dunkle kurze Haare, dunkler Hoodie.

Recklinghausen:

Im Reitwinkel wurde am Sonntagmittag, gegen 13.05 Uhr, in einen Supermarkt eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen hebelte ein Täter mit massiver Gewalt eine Tür auf und nahm dann aus dem Kassenbereich Bargeld mit. Auf einer Überwachungskamera ist zu sehen, wie der Täter mit einem Fahrrad in Richtung Bochumer Straße flüchtete. Beschreibung des Tatverdächtigen: männlich, schlanke Statur, dunkle blaue Jacke mit Kapuze (ins Gesicht gezogen), dunkle Jogginghose, schwarz-braune Sneaker.

Waltrop:

Im Sauerfeld schlugen unbekannte Täter am Freitag - im Laufe des Tages - ein Küchenfenster ein. Die Einbrecher durchwühlten mehrere Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Auf der Kaiserstraße haben Einbrecher am Freitagabend Schmuck und Bargeld erbeutet. Die unbekannten Täter kamen offenbar durch die Haustür herein - und verließen das Gebäude auch darüber. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Recklinghausen
Weitere Storys aus Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen