Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

12.12.2019 – 17:08

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: Polizist bei Verkehrskontrolle angefahren

Recklinghausen (ots)

Ein 53-jähriger Autofahrer aus Reken wurde festgenommen, weil er am Donnerstag gegen 13.40 h einen Polizisten bei einer Verkehrskontrolle angefahren hat. Das Auto des Mannes war den Beamten aufgefallen, weil es tiefergelegt war. Bei der Kontrolle an der Gladbecker Straße entdeckten sie weitere technische Veränderungen an dem Fahrzeug. Als die Polizisten dem Autofahrer mitteilten, dass der Wagen sichergestellt werden sollte, fuhr der 53-Jährige los und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. An der Friedrich-Ebert-Straße konnte das Fahrzeug erneut angehalten werden. Obwohl einer der Polizisten vor dem Auto stand, fuhr der Mann wieder los und fuhr den Polizisten an. Der Beamte kam zu Fall und wurde verletzt. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert und ambulant behandelt werden. Der Autofahrer wurde festgenommen. Sein Wagen wurde sichergestellt. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Mann dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen