Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

28.07.2020 – 07:07

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Dreijährige bei Unfall schwer verletzt

Bocholt (ots)

Schwere Verletzungen hat ein dreijähriges Kind am Montag in Bocholt bei einem Unfall erlitten. Dazu war es gegen 18.00 Uhr auf einem Parkplatz gekommen: Der 25 Jahre alte Bocholter wollte sein Fahrzeug wenden, als sein Kind noch in der offenen hinteren Seitentür stand - die 26-jährige Mutter war dabei, es in den Kindersitz zu setzen. Als er dies durch den Zuruf der Bocholterin bemerkte, bremste der 25-Jährige. Die Dreijährige fiel dabei aus dem Fahrzeug und geriet mit einem Bein unter den Wagen. Ein Rettungswagen brachte das Mädchen in ein Krankenhaus.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken