Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

09.09.2019 – 10:49

Polizei Wuppertal

POL-W: W - Raubüberfall nach körperliche Auseinandersetzung vereitelt

Wuppertal (ots)

Wuppertal - Gegen viertel nach zehn am Samstagabend (07.09.2019) kam 
es in der Straße Tütersburg zu einem versuchten Raub in einem Kiosk. 

Ein 38-jährige Elberfelder wollte mutmaßlich die Kasseneinnahmen 
rauben und stieß dafür die Geschädigte (23) zu Boden. In der Folge 
kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem 25-jährigen 
Freund der Geschädigten, der ebenso hinter dem Tresen stand. Die 
Auseinandersetzung verlagerte sich vom Inneren des Kiosks auf die 
Straße. Nachdem der Beschuldigte dem jungen Mann mit einer Flasche 
eine Kopfverletzung zufügte, gelang es zwei Zeugen gemeinsam mit dem 
Geschädigten, den Angreifer zu Boden zu drängen und bis zum 
Eintreffen der Polizei festzuhalten. 

Die Versorgung der Verletzung erfolgte im Krankenhaus, in dem der 
25-Jährige vorsorglich die Nacht verbrachte. Der Beschuldigte wurde 
aufgrund von zwei ausstehenden Haftbefehlen festgenommen.(jb) 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284-2013
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal