Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

27.01.2020 – 16:39

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Katzen mit klebriger Flüssigkeit übergossen? - zwei Tiere verletzt - Polizei sucht Zeugen

Heidelberg (ots)

Am Sonntagmorgen (26.01.) gegen 4.15 Uhr bemerkte ein Katzenhalter aus der Schmitthennerstraße, dass sein zurückkehrender Kater am Kopf eine klebrige Flüssigkeit und ein eitriges Auge hatte. In der Tierklinik stellte sich nach der Reinigung der betroffenen Regionen heraus, dass sich der Kater erhebliche Verletzungen zugezogen hat. Die Ärztin der Tierklinik vermutete, dass es sich bei der Flüssigkeit um eine Säure handeln könnte. Am gleichen Tag um 7 Uhr meldete sich eine Frau aus dem Brennerweg, die an einem fremden Kater, der sich seit Jahren immer zum Schlafen bei ihr aufhält, ebenfalls eine klebrige Flüssigkeit auf dem Fell. Sie begab sich mit dem Tier zur Tierklinik, wo glücklicherweise nur leichtere Verletzungen festgestellt wurden. Auch hier besteht nach Auskunft der Tierärztin der Verdacht, dass das Tier mit einer säureähnlichen Flüssigkeit übergossen wurde.

Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Heidelberg-Süd. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06221/34180 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Heidelberg
Weitere Meldungen aus Heidelberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim