Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 201015.2 Hohwacht: Mehrere PKW beschädigt - Zeugen gesucht

Hohwacht (ots)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind im Hohwachter Möwenweg, sowie in der Straße Hohes Ufer insgesamt vier Autos beschädigt worden. Bei allen betroffenen Fahrzeugen wurden die Außenspiegel abgetreten oder abgeschlagen. Im Rahmen einer der Taten muss sich der Täter oder die Täterin eine Verletzung zugezogen haben, da am Fahrzeug Blut gesichert werden konnte, welches vom Täter / von der Täterin stammen dürfte.

Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 2000EUR.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizeistation Lütjenburg unter 04381-906331 zu melden.

Jan von Einem

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
  • 15.10.2020 – 09:56

    POL-KI: 201015.1 Kiel: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B404

    Kiel (ots) - Auf der B404 in Höhe Moorsee ist es Mittwochvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 72-jähriger Mann befuhr die Bundesstraße mit seinem Toyota Auris und geriet in den Gegenverkehr, wo er mit einem entgegenkommenden LKW kollidierte. Ein weiterer in Richtung Bad Segeberg fahrender LKW musste der Unfallstelle ausweichen und geriet in den Straßengraben. Der Fahrer des Toyota verstarb später ...

  • 14.10.2020 – 16:18

    POL-KI: 201014.2 Kiel: Verkehrskontrolle - 3 Fahrer unter Drogeneinfluss

    Kiel (ots) - Am Dienstag führte das Polizeibezirksrevier Kiel mit Unterstützung des 4. Polizeirevieres eine Verkehrskontrolle in der Preetzer Straße durch. Neben diversen anderen Verstößen konnten die Beamten bei drei Fahrzeugführern den Einfluss von Betäubungsmitteln feststellen. In der Zeit von 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr wurde die Verkehrskontrolle unter ...