PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

01.09.2020 – 12:57

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 200901.1 Plön: Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Plön (ots)

Montagmittag ist es in Plön zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Kradfahrerin und einem Kind gekommen, bei dem das Kind schwere Verletzungen erlitt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach übereinstimmenden Zeugenangaben befand sich die sechsjährige mit ihrer Mutter gegen 13:30 Uhr in Höhe des Discounters in der Lütjenburger Straße auf dem Gehweg. Sie habe sich plötzlich von der Hand ihrer Mutter losgerissen und sei auf die Straße gerannt. Die 17 Jahre alte Fahrerin eines Leichkraftrads habe noch eine Vollbremsung eingeleitet. Es kam trotzdem zum Zusammenstoß zwischen dem Krad und dem Mädchen. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die 17-Jährige und ihre Sozia blieben unverletzt.

Trotz übereinstimmender Angaben aller Beteiligten suchen die Beamten des Plöner Polizeireviers nach weiteren Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nehmen die Polizisten unter 04522 / 5005 142 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel