Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

10.04.2020 – 12:15

Polizei Düsseldorf

POL-D: *Meldung der Autobahnpolizei* - Wachtendonk - Schwer verletzter Kradfahrer nach Unfall auf der A 40

Düsseldorf (ots)

*Meldung der Autobahnpolizei* - Wachtendonk - Schwer verletzter Kradfahrer nach Unfall auf der A 40

Donnerstag, 09. April 2020, 17.27 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Höhe der Anschlussstelle Wankum in Fahrtrichtung Venlo verletzte sich ein 47-jähriger Motorradfahrer schwer. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 36-Jährige mit ihrem Pkw gegen 17.27 Uhr den ersten Fahrstreifen der A 40 in Fahrtrichtung Niederlande. In Höhe der Anschlussstelle Wankum wechselte sie auf den zweiten Fahrstreifen. Ein sich auf diesem Fahrstreifen nähernder Kradfahrer konnte nicht mehr ausweichen, stieß mit dem Pkw zusammen, stürzte und rutschte über die Fahrbahn. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungskraftwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden musste. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die Spezialisten des Düsseldorfer Verkehrsunfallaufnahmeteams wurden eingesetzt. Die Richtungsfahrbahn Venlo musste für drei Stunden gesperrt werden. Es kam zu einem vier Kilometer langen Stau.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf