PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg mehr verpassen.

05.11.2019 – 21:16

Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Gewässerverunreinigung im Hafen Leer

Oldenburg (ots)

Am 05.11.2019, gegen16:30 Uhr, kam es im Hafen Leer zu einer Gewässerverunreinigung. Auf einem in den Binnenhafen einlaufendem Seeschiff platzte während eines Manövers die Hydraulikleitung des Bugstrahlruders. Eine geringe Menge Öl trat aus und verunreingte das Hafenbecken auf einer Fläche von ca 100qm. Durch die untere Wasserbehörde wurden Bekämpfungsmassnahmen angeordnet. Gegen den verantwortlichen Schiffsführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen zur Ursache des Defektes durch die Wasserschutzpolizei Emden dauern an.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiinspektion
WSPSt Wilhelmshaven
Telefon: 04421/ 942-832
E-Mail: esd@wsp-whv.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell