Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

15.02.2019 – 09:53

Polizei Wuppertal

POL-W: W- Einbrüche in Wuppertal

Wuppertal (ots)

Seit gestern (14.02.2019), nahm die Polizei drei Einbrüche und 
Einbruchsversuche in Wuppertal auf.
In eine Wohnung an der Duisbergstraße drangen gestern im Laufe des 
Tages (zwischen 12:00 Uhr und 20:30 Uhr) Unbekannte über den Balkon 
ein und durchsuchten sämtliche Räume. Mit Schmuck als Beute verließen
sie das Mehrfamilienhaus unerkannt. Durch das Aufhebeln einer Tür 
verschafften sich gestern Einbrecher Zutritt zu einem Bürogebäude an 
der Untere Lichtenplatzer Straße. Sie versuchten teilweise vergeblich
mehrere Zwischentüren zu öffnen. Zurzeit können noch keine Angaben 
zum erlangten Gut gemacht werden. Im Zeitraum 13.02.2019, 23:00 Uhr 
und 14.02.2019, 09:00 Uhr, brachen unbekannte Personen die Tür eines 
Geschäftes an der Straße Hofkamp auf. Nach ersten Erkenntnissen 
entkamen sie ohne Beute.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 
0202/284-0 entgegen.

Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei 
unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchschutz beraten. 
(weit)  

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung