Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

11.08.2019 – 14:19

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Polizei Adenau: Verkehrsunfälle, Sachbeschädigungen und fahruntüchtige Fahrer (Berichtszeitraum vom Freitag, 09.08.2019 bis Sonntag, 11.08.2019, 13.00 h)

Adenau (ots)

Verkehrsunfall unter Beteiligung von Motorradfahrern auf der B 412 im Bereich Kaltenborn: Am 09.08.2019, gegen 16:15 Uhr befuhren die beiden Motorradfahrer mit ihren Leichtkrafträdern die B 412 vom Nürburgring kommend in Fahrtrichtung Kempenich. Sie waren in einer Gruppe von 6 Zweirädern unterwegs. Als die Gruppe von der B 412 auf die K 23 in Richtung Jammelshofen abbiegen wollte, bremste einer von ihnen stark ab. Vermutlich durch zu geringem Sicherheitsabstand fuhr ein Mitfahrer aus der Gruppe auf den abbremsenden Fahrer auf. Beide Fahrer stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstanden leichte Sachschäden. Ein Beteiligter wurde mittels RTW ins Krankenhaus verbracht.

Verkehrsunfall mit Flucht in Kempenich auf der B 412: Am 09.08.2019, gegen 20:40 Uhr stieß ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild auf der B 412 in Höhe der Ortschaft Kempenich. Es konnte ein beschädigter rechter Außenspiegel eines Pkw vor Ort sichergestellt werden. ON 01 verlässt die Unfallstelle ohne sich um die entstandenen Schäden zu kümmern.

Schaufensterscheibe in Adenau eingeworfen: In der Nacht vom 09. auf den 10.08.2019, gegen Mitternacht wurde in Adenau, in der Hauptstraße eine Schaufensterscheibe eines Geschäfts komplett zerstört. Nach derzeitigen Ermittlungen wurde die Tat aus einer circa 10-köpfigen Gruppe heraus begangen. Fahndungsmaßnahmen im Laufe der Nacht erbrachten keine weiterführenden Hinweise. Da die Scheibe sehr instabil war und die Gefahr bestand, dass diese auf den Bürgersteig stürzt, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung gerufen. Durch diese wurden dann die entsprechenden Absicherungen übernommen.

Rundballen im Bereich Rodder beschädigt: Am Morgen des 10.08.2019 vermutlich in der Zeit von 03:00 Uhr bis 05:00 Uhr wurden in der Nähe eines Landwirtschaftsweges von Rodder nach Müsch auf einem angrenzenden Feld insgesamt 15 Rundballen aufgeschlitzt.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person in Hümmel: Am 10.08.2019, gegen 15:20 Uhr kommt es in der Ortslage Bröhlingen zu einem Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motorradfahrer. Ein Pkw-Fahrer musste verkehrsbedingt beim Linksabbiegen warten. Der Motorradfahrer übersah den Pkw-Fahrer und fuhr auf diesen auf. Er wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

Verkehrsunfall mit Flucht auf der K 18 in Wimbach: Am 10.08.2019, gegen 17.10 h befuhr eine Pkw Fahrerin die K 18 von Wimbach in Richtung Barweiler. Ihr kommt nach derzeitigem Kenntnisstand in einer Rechtskurve ein dunkelgrauer SUV, evtl. der Marke Peugeot mittig auf der Fahrbahn entgegen, sodass Sie nach rechts ausweichen musste um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei touchiert sei einen Leitpfosten, wodurch der rechte Außenspiegel am Pkw beschädigt wurde.

Fahrer unter Drogeneinfluss: Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am 10.08., gegen 23.20 h auf der B 258 im Bereich Nürburg werden beim einem Fahrzeugführer aus dem Großraunm Euskirchen Hinweise auf Drogenkonsum festgestellt. Weiterhin wurden geringe Mengen an Betäubungsmitteln aufgefunden. Es wurde ein Blutprobe entnommen und Straf- und Bußgeldverfahren eingeleitet.

Fahrer unter Alkoholeinfluss: Am 11.08.2019, gegen 03:55 Uhr wurde in Wimbach ein Fahrer eines Motorrades aus der Verbandsgemeinde Altenahr kontrolliert. Der Fahrer des Motorrades war ohne Licht und Helm unterwegs. Ein vor Ort durchgeführter Alkohol-Test ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Diebstahl aus geparktem Pkw am Nürburgring: In der Zeit vom 10.08.2019, 10:30 Uhr bis 17:00 Uhr wurde auf dem Parkplatz A 4 im Bereich des Nürburgrings Reiseutensilien aus dem Kofferraum eines PKW Mercedes gestohlen.

Bei Hinweisen zu oben aufgeführten Sacherhalten erbitten wir diese an die Polizei in Adenau unter Tel. 02691/925-0. Danke, Ihre Polizei in Adenau.

Rückfragen bitte an:
Polizei Adenau, Tel. 02691/925-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell