PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Worms mehr verpassen.

20.09.2021 – 16:06

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Ermittlungen wegen Drogenhandels - 35-jähriger Eisenberger in U-Haft

Worms (ots)

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und der Kriminalinspektion Worms wegen Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge gegen mehrere Männer aus Eisenberg, wurden im Verlauf letzter und vorletzter Woche Einsatzmaßnahmen durchgeführt. Hierbei wurden im Rahmen von Durchsuchungen zunächst bei einem 58-jährigen Tatverdächtigen und kurze Zeit später bei zwei weiteren Tatverdächtigen (33 und 35 Jahre) mehrere hundert Gramm Amphetamin, Cannabis, Ecstasy, verschiedene Waffen, verbotene Gegenstände und mutmaßliches Dealgeld in fünfstelliger Höhe sichergestellt.

Zwei Beschuldigte wurden nach Abschluss der Maßnahmen wieder entlassen und befinden sich auf freiem Fuß. Der weitere Beschuldigte (35 Jahre) wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichtes Kaiserslautern vorgeführt. Diese hat gegen den Mann einen Untersuchungshaftbefehl wegen Fluchtgefahr erlassen. Der 35-Jährige hat Angaben zur Sache gemacht, die jetzt überprüft werden. Er befindet sich in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Worms
Weitere Storys aus Worms