Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

28.01.2020 – 13:49

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Überschaubare Zahl an Sturmschäden

Westpfalz (ots)

Aktuell besteht für die Westpfalz eine Sturmwarnung des Deutschen Wetterdienstes. Bis zum heutigen Mittag zählte die Polizei drei witterungsbedingte Unfälle und einige wenige umgestürzte Bäume beziehungsweise Äste oder Schilder, die auf Straßen fielen.

Wegen einer Sturmböe verlor am frühen Morgen der Fahrer eines Kleintransporters auf der Autobahn zwischen Wattenheim und Enkenbach die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug kippte um. Der Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus (wir berichteten: https://s.rlp.de/GDOqh).

In Kaiserslautern kam wegen unangepasster Geschwindigkeit ein Lieferwagen auf der schneeglatten Fahrbahn nicht rechtzeitig zum Stehen. Im Kreuzungsbereich der Wiesen- und Tannenstraße kollidierte der Transporter mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw. An beiden Autos entstand Sachschaden, den die Polizei auf mindestens 4.000 Euro schätzt.

Blechschaden gab es auch auf der Landstraße 355 zwischen Waldmohr und der Autobahnanschlussstelle. Eine Autofahrerin war wegen unangepasster Geschwindigkeit gegen die Schutzplanke gekracht. Die Frau schilderte, dass plötzlich das Heck ihres Wagens ausbrach. Auf der glatten Straße verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. Den Unfallschaden schätzt die Polizei auf mindestens 15.000 Euro.

In den Landkreisen Kusel, Südwestpfalz und im Donnersbergkreis waren mancherorts kurzzeitig Straßen gesperrt, weil Sturmböen Bäume entwurzelten oder Äste auf die Straße wehten. Die Hindernisse wurden von Einsatzkräften der Feuerwehren und Polizei beseitigt. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz