Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

29.05.2019 – 10:54

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Gemeinsame Kontrollen von Bundespolizei, Landespolizei und Zoll

Neuenburg/Breisach (ots)

Am Dienstag führte die Bundespolizei zusammen mit den Sicherheitspartnern des Hauptzollamt Lörrach und der Verkehrspolizeidirektion Freiburg einen gemeinsamen Fahndungseinsatz im deutsch-französischen Grenzgebiet durch. Mit dem Ziel der Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität, der unerlaubten Einreise und illegalen Migration sowie der Verhinderung der Ein- und Ausfuhr von Waffen, Betäubungsmitteln und verbotenen Gegenständen wurden Kontrollstellen an verschiedenen Örtlichkeiten in der Nähe der französischen Grenze eingerichtet. Durch diese zuständigkeitsübergreifende Fahndungsaktion konnten unter anderem sechs unerlaubte Einreisen aufgedeckt werden. Gegen diese Personen leitete die Bundespolizei Strafverfahren aufgrund Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz ein. Bei zwei Fällen war eine Person beteiligt, welche Beihilfe zur unerlaubten Einreise leistete. Weiterhin wurde bei einer Kontrolle eine Zuwiderhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Ein Fahrer führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss berauschender Mittel, weshalb ihm jetzt eine Anzeige aufgrund dieses Verkehrsdeliktes erwartet. Im Rahmen der Kontrollen konnten weiterhin drei Personen, eine Urkunde und ein Fahrzeug festgestellt werden, die in polizeilichen Informationssystemen zur Fahndung ausgeschrieben waren.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Eva Bergler
Telefon: + 49 7628 - 8059 - 102
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein