Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

10.05.2019 – 13:00

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Urkundenfälschung aufgedeckt

Freiburg (ots)

Kräfte der Bundespolizei kontrollierten am Donnerstagmittag einen 23-Jährigen am ZOB Freiburg und stellten dabei fest, dass die von ihm vorgelegten Dokumente nicht echt waren.

Der nigerianische Staatsangehörige wies sich gegenüber den Beamten mit einem verfälschten nigerianischen Reisepass und einem totalgefälschten spanischen Aufenthaltstitel aus. Von Belgien kommen war er nach Deutschland eingereist und dann über Köln nach Freiburg gefahren. Aufgrund der Verwendung der gefälschten Dokumente und der damit verbundenen unerlaubten Einreise muss sich der 23-Jährige wegen Urkundenfälschung und Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetzt verantworten. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Regierungspräsidium und aufgrund des vorgebrachten Schutzersuchens wurde der Nigerianer mit einer Anlaufbescheinigung an die Landeserstaufnahmestelle in Karlsruhe weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein