Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

25.03.2019 – 11:27

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Ausweis missbräuchlich benutzt

Freiburg (ots)

Bei der Kontrolle durch Kräfte der Bundespolizei am Samstagmorgen am Hauptbahnhof Freiburg wies sich ein 28-Jähriger mit einer französischen Identitätskarte aus. Zuvor war der Mann mit einem Fernbus aus Frankreich kommen nach Deutschland eingereist. Im Rahmen der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die französische Identitätskarte für eine andere Person ausgestellt ist. Bei der folgenden Durchsuchung konnte in der Brieftasche des Mannes eine gefälschte slowenische Identitätskarte aufgefunden werden. Durch eine Überprüfung der Fingerabdrücke konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem 28-Jährigen um einen algerischen Staatsangehörigen handelt, der zudem zwei Mal zur Aufenthaltsermittlung wegen Diebstahl ausgeschrieben ist. Durch die Bundespolizei wurden Ermittlungsverfahren wegen Missbrauch von Ausweispapieren, unerlaubter Einreise und Aufenthalt sowie Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen eingeleitet. Die Dokumente wurden sichergestellt und der algerische Staatsangehörige musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 100 Euro bezahlen. Anschließend wurde er an die Ausländerbehörde weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein