Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein mehr verpassen.

20.03.2019 – 08:19

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Teurer Grenzübertritt

Weil am Rhein (ots)

Einen 34-jährigen spanischen Staatsbürger, der mit einem Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft gesucht wurde, nahmen Beamte der Zollverwaltung am Dienstagmorgen am Autobahnzoll fest. Der Mann war wegen missbräuchliches Herstellen, Vertreiben und Ausgeben von Kennzeichen zu einer Geldstrafe von 2700 Euro verurteilt worden. Beglichen hatte der 34-Jährige die Geldstrafe nicht. Er wurde der Bundespolizei überstellt und zahlte die 2700 Euro. Damit umging der Mann die 90-tägige Ersatzfreiheitsstrafe und konnte seinen Weg verspätet fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein