PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

23.07.2018 – 12:26

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180723-1: Fahrraddiebe flüchteten- Hürth

POL-REK: 180723-1: Fahrraddiebe flüchteten- Hürth
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Zeugen haben am Sonntag (22. Juli) gegen 0:15 Uhr zwei Männer bei einem Fahrraddiebstahl auf der Sudetenstraße beobachtet. Polizeibeamte nahmen einen der beiden Diebe fest und stellten das Fahrrad sicher.

Die Männer prüften an einem Fahrradständer vor den Wohnhäusern der Sudetenstraße mehrere Fahrräder, ob diese verschlossen sind. Dabei hielten sie eine Eisenstange in der Hand. Die Zeugen verständigten die Polizei, als die beiden Männer mit einem Rad Richtung Gertrudenhof davonfuhren. Im Rahmen der Fahndung sah ein Polizeibeamter auf der Horbeller Straße zwei Männer mit einem Fahrrad, auf die die Beschreibungen passten. Beide flüchteten in unterschiedliche Richtungen, als sie den Polizisten bemerkten. Ein 24-jähriger Mann aus Polen fuhr auf einem silbernen Mountainbike von der Horbeller Straße in Richtung Krankenhausstraße. Noch auf der Horbeller Straße nahmen weitere Polizeibeamte ihn fest und legten ihm Handschellen an. Das zuvor entwendete Fahrrad stellten die Beamten sicher. Bei dem Mann stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille.

Sein Mittäter entkam zuvor in Richtung Gertrudenhof. Dieser war von leicht dicklicher Statur und hatte eine Halbglatze. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einem rot-braunen Oberteil. Hinweise nimmt in diesem Fall das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell