PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

20.10.2021 – 07:34

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Öllingen - Zu schnell gefahren
Mit schweren Verletzungen kam ein 52-Jähriger nach einem Unfall bei Öllingen ins Krankenhaus.

Ulm (ots)

Der Unfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr zwischen Öllingen und Rammingen. Der 52-Jährige fuhr mit seinem Mercedes in Richtung Rammingen. In einer Linkskurve kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts auf den Seitenstreifen. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über seinen Mercedes. Das Auto schleuderte über die Fahrbahn und kam nach links von der Straße ab. Dort prallte der Mercedes gegen einen Baum und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert wo er stehen blieb. Mit schweren Verletzungen kam der Mann in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden. Durch ausgelaufene Betriebsstoffe wurde die Fahrbahn verunreinigt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 8.000 Euro.

+++++++ 2007357

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm