PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

20.10.2021 – 07:22

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Rechberghausen - Verbotenerweise auf Gehweg gefahren
Am Dienstag fuhr ein Radler in Rechberghausen eine Fußgängerin um und flüchtete.

Ulm (ots)

Gegen 16.30 Uhr fuhr ein unbekannter Radfahrer verbotenerweise auf einem Gehweg neben der Bahnhofstraße. Ein Bus hielt an der Bushaltestelle und eine 11-Jährige stieg aus. Der Radfahrer prallte mit dem Kind zusammen. Das stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Radfahrer stürzte ebenfalls, stieg wieder auf sein Rad und fuhr weiter. Das Polizeirevier Uhingen (Telefon 07161/93810) hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen und sucht nun nach dem unbekannten Radler. Der soll um die 50 Jahre alt und etwa 180cm groß gewesen sein. Er hatte graues Haar, einen Stoppelbart und trug eine eckige Brille. Bei sich hatte er einen orangenen Rucksack und fuhr ein schwarzes Fahrrad.

+++++++ 2009341

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm