PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

26.02.2021 – 09:37

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Gruibingen - Feuerwehr greift schnell ein
Altöl im Hohlbach führte am Donnerstag zu einem Einsatz in Gruibingen.

Ulm (ots)

Gegen 14 Uhr teilte die Rettungsleitstelle der Polizei die Umweltverschmutzung mit. Im Hohlbach war auf einer Länge von etwa 200 Metern Öl auf der Oberfläche. Die Feuerwehr handelte schnell und richtete Ölsperren ein. So verhinderte sie nach bisherigem Stand eine Schädigung des Tierbestandes. Die Polizei ermittelte den mutmaßlichen Verursacher. Ein Mann aus Gruibingen soll beim Aufräumen Altöl über einen Schacht entsorgt haben. Er muss jetzt mit einer Strafanzeige wegen Gewässerverunreinigung rechnen. Die Feuerwehr reinigte den Schacht mit Spezialgeräten. Neben ihr waren auch ein Angehöriger der Umweltbehörde und Gewerbe- und Umweltermittler der Polizei an der Gefahrenstelle.

+++++0370575

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm