PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

06.09.2020 – 10:16

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Gerstetten - Vorfahrt missachtet
Zwei Schwerverletzte waren die Folge eines Unfalls an der Ortsumfahrung Gerstetten

Ulm (ots)

Am Samstag gegen 13.00 Uhr befuhr eine 18-jährige Polo-Fahrerin in die Heuchstetter Straße in Gerstetten in ortsauswärtiger Richtung. An der Ortsumfahrung wollte sie geradeaus weiterfahren in Richtung Heuchstetten. Hierbei missachtete sie allerdings die Vorfahrt eines 31-jährigen Mann, der mit seinem Skoda die vorfahrtsberechtige Ortsumfahrung befuhr. Im Kreuzungsbereich stießen die Fahrzeuge ungebremst zusammen und schleuderten von der Fahrbahn. Der schwerverletzte Mann kam mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die 18-Jährige musste zunächst von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++1617093

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Bebe), 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm