Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

04.05.2020 – 11:49

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Achstetten - Unfall unter Alkoholeinfluss/ Am Montag landete ein 37-Jähriger mit seinem Mercedes auf einem Kreisverkehr bei Achstetten.

Ulm (ots)

Kurz nach 1 Uhr fuhr der 37-Jährige mit seinem Mercedes von Oberholzheim in Richtung Achstetten. Vor dem Kreisverkehr überfuhr der Mann zunächst einen Verkehrsteiler. Dadurch drehte sich das Auto und kam in der Bepflanzung des Kreisverkehrs zum Stehen. Bei der Aufnahme des Unfalls rochen die Polizisten Alkohol. Ein Test bestätigte, dass der unverletzte Autofahrer zu viel davon getrunken hatte. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Beamten ein. Die Polizei in Laupheim (07392/9630) hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie beziffert den Sachschaden auf etwa 41.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen.

++++0777272

Mandy Andratzek, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm