Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

17.02.2020 – 14:39

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Gartenhütten und Vereinsheim aufgebrochen
Ein Einbrecher verschaffte sich am Wochenende in Göppingen Zugang zu mehreren Gebäuden.

Ulm (ots)

Zwischen Freitagnacht und Sonntagmorgen war ein Einbrecher in einer Kleingartenanlage in Faurndau unterwegs. Der Unbekannte verschaffte sich zu drei Gartenhütten und einem Vereinsheim Zutritt, indem er die Scheiben mit einem Stein einwarf. So konnte er die Fenster aufmachen und einsteigen. Im Inneren suchte er nach Brauchbarem und erbeutete Geld und Getränke. An einer weiteren Gartenhütte scheiterte der Täter. Dort wollte er eine Tür aufhebeln, die hielt aber stand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft unter der Telefon-Nr. 07161/632360 auf Zeugenhinweise.

Vereinsgebäude, Buden und Hütten sind immer wieder Ziel von Einbrechern. Deshalb empfiehlt die Polizei dort kein Geld aufzubewahren. Dass man sich gegen Einbruch schützen kann zeige der letzte Fall. Weitere Tipps zum Einbruchsschutz geben die polizeilichen Beratungsstellen. Diese kommen auf Wunsch auch zu Ihnen vor Ort. Termine können über die Telefonnummern 0731/188-1444 vereinbart werden. 

++++0294683

Ina Zeller / Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm