PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

27.12.2019 – 15:00

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - Geschleudert und in die Klinik
Verletzt wurde eine Frau am Freitag bei einem Unfall auf der B10 bei Geislingen.

UlmUlm (ots)

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr, berichtet die Polizei. Zwischen Amstetten und Geislingen geriet eine 40-Jährige mit ihrem Seat ins Schleudern. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Betonmauer. Durch den heftigen Aufprall erlitt die Fahrerin leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die 40-Jährige. Der Abschleppdienst kümmerte sich derweil um deren Auto. Das wurde durch den Unfall total beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro. Sie ermittelt jetzt die Ursache des Unfalls.

Tipp der Polizei: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht", sagt nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Denn nicht nur das eigene Fahrzeug muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Radfahrer, Fußgänger, der Zustand der Straße, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Ständige Aufmerksamkeit ist deshalb wichtig. Damit alle sicher ankommen.

++++++++ 2403433

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm