Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

14.02.2020 – 14:09

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (13.02.2020) in der Stadtbahnhaltestelle Rathaus zwei 27 und 32 Jahre alte Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, einem 20-Jährigen Marihuana verkauft zu haben. Die Beamten beobachteten gegen 22.00 Uhr in der Unterführung, wie die beiden Tatverdächtigen dem 20-Jährigen zwei Tütchen Marihuana verkauften. Sie nahmen die drei Personen fest. Bei dem 20-Jährigen beschlagnahmten sie rund drei Gramm Marihuana, bei den beiden mutmaßlichen Verkäufern insgesamt rund 200 Euro Bargeld, das vermutlich aus Drogengeschäften stammt. Der 27-jährige Gambier, der offensichtlich keinen festen Wohnsitz hat, wird am Freitag (14.02.2020) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. Der 20-Jährige und der 32-Jährige wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt, alle drei erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart