PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

10.08.2021 – 16:52

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfall; Einbruch in Wohnhaus; Müll in Brand gesetzt; Pkw aufgebrochen

Reutlingen (ots)

Gegen Hauswand geprallt

Ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in der Tübinger Straße entstanden. Ein 44-Jähriger war um 18 Uhr mit seinem Nissan in Richtung Bahnhof West unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab. Sein Wagen prallte zunächst gegen eine Hauswand sowie einen Treppenaufgang. Im Anschluss überfuhr der Mann ein Verkehrszeichen und blieb erst nach etwa 20 Metern auf der Gegenfahrspur stehen. Das Auto musste abgeschleppt werden. Mitarbeiter der Technischen Betriebsdienste Reutlingen kamen vor Ort und kümmerten sich um das beschädigte Verkehrszeichen. (ms)

Wolfschlugen (ES): In Wohnhaus eingebrochen

In ein Wohnhaus in der Reinhardtstraße ist in der Zeit von Montag, 17 Uhr, bis Dienstag, zehn Uhr, eingebrochen worden. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich über eine aufgehebelte Terrassentür Zutritt zum Inneren des Gebäudes. Dort durchwühlte er das Mobiliar nach Wertsachen. Über ein mögliches Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor. (ms)

Altbach (ES): Müll in Brand gesetzt (Zeugenaufruf)

Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Brandlegung ermittelt die Polizei gegen einen Unbekannten, der in der Nacht zum Dienstag, gegen 2.30 Uhr, mehrere Gelbe Säcke an einer Bushaltestelle in der Esslinger Straße in Brand gesteckt hat. Die Flammen wurden durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht. Bereits in der vorausgegangenen Nacht war gegen 2.15 Uhr im Friedrich-Krupp-Weg der Inhalt einer Mülltonne in Brand geraten und von der Feuerwehr gelöscht worden. Der Polizeiposten Plochingen ermittelt und prüft dabei insbesondere, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Bränden bestehen könnte. Zeugen, die in den vergangenen Nächten im Bereich der Esslinger Straße und des Friedrich-Krupp-Wegs verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 07153/307-0 zu melden. (rn)

Baltmannsweiler (ES): Geldbörse aus Pkw entwendet

Auf einem Wanderparkplatz an der Baacher Straße am Ortsausgang von Baltmannsweiler hat am Dienstagmittag ein Pkw-Aufbrecher zugeschlagen. Der Täter nutzte zwischen 12.20 Uhr und 12.50 Uhr die kurze Abwesenheit der Fahrerin aus und schlug an deren VW Polo die hintere Scheibe auf der Beifahrerseite ein. Anschließend entwendete der Unbekannte aus einer auf dem Rücksitz liegende Handtasche eine Geldbörse samt Inhalt. Der angerichtete Schaden dürfte den Wert des Diebesguts um ein Vielfaches übersteigen. (rn)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104


Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail:reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen