Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

26.02.2020 – 15:12

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Nach versuchtem Tötungsdelikt in Esslingen in Haft (Nachtrag zur Pressemitteilung vom 25.02.2020
14.11 Uhr)

Reutlingen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Der 31-Jährige, der in der Nacht zum Dienstag nach einem versuchten Tötungsdelikt in Esslingen von der Polizei vorläufig festgenommen worden ist, befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Wie bereits berichtet, steht der Mann unter dringendem Verdacht, gegen 0.15 Uhr im Bereich des Rathausplatzes auf einen 34 Jahre alten Bekannten eingestochen und diesen schwer verletzt zu haben.

Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwochnachmittag beim Amtsgericht Esslingen der Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ den beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. (mr)

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen