Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

21.09.2020 – 16:57

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sachbeschädigung in Bietigheim-Bissingen; Zeugensuche in Kirchheim am Neckar; Zwei Autos in Gerlingen zerkratzt; Diebstahl in Schwieberdingen; Unfallflucht in Besigheim; Einbruch in Sachsenheim

Ludwigsburg (ots)

Bietigheim-Bissingen: Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper

Nach einer Sachbeschädigung, die in der Bahnhofstraße in Bissingen verübt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Zwischen Freitag und Montag hat ein bislang unbekannter Täter auf einen Balkon des Ordnungsamtes einen Feuerwerkskörper geworfen. Durch die Detonation wurde das Außenglas der Balkontür beschädigt und an mehreren Fenstern befanden sich Pulverreste. Anschließend suchte der Unbekannte das Weite und hinterließ einen Sachschaden von rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, entgegen.

Kirchheim am Neckar: Zeugen nach Vorfall im Straßenverkehr gesucht

Am Freitag vergangener Woche befand sich gegen 07:50 Uhr eine 40-jährige VW-Touran-Lenkerin auf der Laiernstraße in Kirchheim am Neckar. Dort soll ihr auf Höhe einer Sporthalle ein noch unbekannter Autofahrer entgegengekommen sein. Aufgrund seiner Fahrweise und mutmaßlich erhöhter Geschwindigkeit musste die Frau, während sie an geparkten Fahrzeugen vorbeifuhr, ihren Wagen bis zum Stillstand abbremsen. Aufgrund dessen werden nun Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben. Nach bisherigen Erkenntnissen saß der Unbekannte vermutlich am Steuer eines schwarzen Kombis mit Ludwigsburger Zulassung (LB). Zeugenhinweise werden beim Polizeiposten Kirchheim am Neckar unter der Tel. 07143 891060 entgegengenommen.

Gerlingen: Zwei Autos zerkratzt

Zwischen Sonntag 16:00 Uhr und Montag 08:00 Uhr trieb ein Unbekannter in der Straße "Aspergle" in Gerlingen sein Unwesen. An der genannten Örtlichkeit zerkratzte der unbekannte Täter zwei geparkte Autos, einen BMW und einen VW Golf. Hierdurch entstand ein Gesamtschaden von rund 2.000 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, wenden sich bitte unter der Tel. 07156 9449-0 an den Polizeiposten Gerlingen.

Schwieberdingen: Radladerschaufel gestohlen

Auf eine Radladerschaufel im Wert mehrerer hundert Euro hatten es noch unbekannte Diebe zwischen Samstag 13:00 Uhr und Montag 07:00 Uhr abgesehen. Zwischen Schwieberdingen und Möglingen, rechtsseitig der Landesstraße 1140 befindet sich im Bereich einer Schnellbahntrasse im Gewann "Ammertal" eine Brückenbaustelle. Dort entwendeten die Täter die Radladerschaufel. Mutmaßlich wurde für den Abtransport ein Fahrzeug benutzt, da sich das Gewicht der Schaufel auf etwa 200 Kilogramm beläuft. Der Polizeiposten Schwieberdingen nimmt Hinweise unter der Tel. 0715031245 entgegen.

Besigheim: Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

Ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro hinterließ ein noch unbekannter Fahrzeuglenker an einem Lkw Ford Transit, der in der Riedstraße in Besigheim auf dem Parkplatz eines Supermarkts abgestellt war. Vermutlich stieß der Unbekannte beim Ein- oder Ausparken gegen den Ford. Anschließend fuhr er davon. Zu der Unfallflucht, die sich am Montag zwischen 06:00 Uhr und 08:30 Uhr ereignete, sucht das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, nach Zeugen.

Sachsenheim-Großsachsenheim: Einbruch in Gaststätte

Am Montag zwischen 00:45 Uhr und 07:20 Uhr schlug ein noch unbekannter Täter in der Industriestraße in Großsachsenheim zu. Augenscheinlich hatten die Unbekannten zunächst versucht die Tür zu einer Gaststätte aufzuhebeln. Als dies misslungen war, drangen die Unbekannten auf noch ungeklärte Art und Weise in die Räumlichkeiten des Lokals ein. Das Innere wurde anschließend durchsucht und zwei Geldbörsen mit Wechselgeld entwendet. Darüber hinaus wurde ein Geldspielautomat aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld in noch unbekannter Höhe gestohlen. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147 27406-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg