Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

09.08.2020 – 06:44

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Exhibitionist in Ludwigsburg festgenommen, Trickdiebstahl in Kirchheim am Neckar, Wohnungseinbruch in Weil im Schönbuch

Ludwigsburg (ots)

Ludwigsburg: Exhibitionist im Favoritepark festgenommen

Am Samstag gegen 16:50 Uhr entblößte sich ein 44 Jahre alter Mann im Favoritepark. Der Mann habe auf einer Bank hinter dem Favoriteschloss gesessen und an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Dies wurde durch eine 30-jährige Frau beobachtet, welche die Polizei verständigte. Der Mann konnte im Favoritepark durch Beamte des Polizeireviers Ludwigsburg vorläufig festgenommen werden. Der Mann trug zur Tatzeit ein türkisenes Oberteil, eine kurze schwarze Hose, weiße Socken und eine schwarze Mütze. Er wurde nach Abschluss der Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Weitere Geschädigte oder Zeugen werden gebeten sich telefonisch bei der Kriminalpolizei Ludwigsburg unter 07141/189 zu melden.

Trickdiebstahl in Kirchheim am Neckar:

Schaden in Höhe von 300 Euro entstand bei einem Trickdiebstahl der sich am Samstag gegen 14.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Max-Eyth-Straße in Kirchheim am Neckar ereignete. Hier wurde der 78 Jahre alte Geschädigte von einem vermutlich osteuropäischen Mann nach Kleingeld befragt. Als der Geschädigte in seiner Geldbörse nachschaute, griff auch der Mann in diese und entwendete hierbei zunächst unbemerkt das Geld. Erst im Nachgang wurde der Verlust bemerkt und die Polizei verständigt. Der Täter wird als etwa 50 Jahre alter Mann, welcher 165-170 cm groß ist beschrieben. Er hatte eine normale Statur und hellbraune, leicht gelockte Haare.

Wohnungseinbruch in Weil im Schönbuch:

Bislang unbekannter Täter entwendete im Zeitraum zwischen Montag und Samstag diversen Schmuck im fünfstelligen Euro-Betrag aus der Wohnung einer 48 Jahre alten Frau in der Straße "Im Troppel" in Weil im Schönbuch. Wie der Täter in die Wohnung gelangte, ist bislang nicht abschließend geklärt. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Schönaich unter 07031/677000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg