Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

03.07.2020 – 11:58

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sachbeschädigung in Steinheim an der Murr und in Schwieberdingen; Zeugen nach Vorfall in Löchgau gesucht; Verkehrsunfall auf der L 1127 - Gemarkung Marbach am Neckar

Ludwigsburg (ots)

Steinheim an der Murr: Unbekannte randalieren auf Picknickplatz

Zwischen vergangenen Freitag und dem Montag der laufenden Woche trieben noch unbekannte Täter in der Verlängerung der Straße "Holzweg" in Steinheim an der Murr ihr Unwesen. Im Bereich eines Picknickplatzes machten sich die Unbekannten an eine aufgestellte Sitzbank zu schaffen. Mutwillig rissen sie mehrere Holzsitzbretter aus der Verankerung und zertrümmerten einen Steinsockel. Hierbei entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Sachbeschädigung geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07144 82306-0, in Verbindung zu setzen.

Schwieberdingen: Vandale unterwegs

Im Gewann "Bocksländer", dass sich zwischen Schwieberdingen und Korntal-Münchingen befindet, suchte ein bislang unbekannter Täter zwischen Montag 20:00 Uhr und Dienstag 09:00 Uhr sieben Gartengrundstücke heim. An allen umzäunten Grundstücken schnitt der Unbekannte jeweils den Maschendrahtzaun auf. Anschließend wurden die Areale zum Teil betreten und Äste sowie Gartenmauern beschädigt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Allerdings beläuft sich der angerichtete Sachschaden auf rund 3.000 Euro. Der Polizeiposten Schwieberdingen, Tel. 07150 31245, sucht nun nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.

Löchgau: Zeitungsausträgerin attackiert - Polizei sucht Zeugen

Am Freitag gegen 03:20 Uhr befuhr eine 63-jährige Zeitungsausträgerin mit ihrem Fahrrad die "Lange Gasse" in Löchgau. Laut ihren Angaben soll ein noch unbekannter Mann, der augenscheinlich alkoholisiert war, sie zunächst an ihrer Jacke festgehalten und versucht haben sie vom Fahrrad zu stoßen. Daraufhin soll sich die Frau losgerissen und ihre Fahrt in die Suhstraße fortgesetzt haben. Der Unbekannte lief der Frau mutmaßlich noch einige Meter hinterher und soll sie obendrein noch beschimpft haben. Anschließend entfernte er sich in Richtung Marienstraße. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen schlanken Mann im Alter zwischen 65 und 75 Jahren handeln, der etwa 170 bis 175 cm groß ist. Zur Tatzeit trug er graue Haare, ein weißes Hemd mit leichten Streifen und eine olivfarbene Dreiviertelhose. Darüber hinaus hatte der Mann ein leicht blutverschmiertes Gesicht. Hierzu sind die Hintergründe allerdings nicht bekannt. Beamte des Polizeireviers Bietigheim-Bissingen haben die Ermittlungen wegen versuchter Körperverletzung sowie Beleidigung aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem unbekannten Täter machen können, melden sich bitte unter der Tel. 07142 405-0.

Marbach am Neckar: Radfahrerin leicht verletzt

Mit leichten Verletzungen musste der Rettungsdienst am Donnerstag eine 35-jährige Radfahrerin in ein Krankenhaus bringen, nachdem sie gegen 20:55 Uhr auf der L 1127 in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Von Affalterbach kommend in Richtung Marbach am Neckar war die 35-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der Landesstraße unterwegs. Ein nachfolgender 25-Jähriger, der am Steuer eines Ford saß, bemerkte die Radfahrerin vermutlich nicht und stieß aus Unachtsamkeit mit ihr zusammen. Die 35-Jährige stürzte hierbei und wurde verletzt. An dem Mountainbike und an dem Ford entstand ein Gesamtschaden von rund 1.000 Euro. Zudem befanden sich Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Affalterbach vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg