Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

04.10.2019 – 14:50

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Unfall im Stop-and-go-Verkehr

Ludwigsburg (ots)

Am Freitag ereignete sich gegen 12.40 Uhr im Tunnel der Bahnhofstraße, dem sogenannten "Schillerdurchlass", in Ludwigsburg ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Im Tunnel herrschte in Fahrtrichtung Schillerstraße Stop-and-go-Verkehr. Ein 43 Jahre alter Audi-Lenker erkannte vermutlich zu spät, dass ein 22-jähriger Smart-Fahrer, der sich vor ihm befand, bremsen musste. Obwohl der Audi-Lenker noch versuchte nach links auszuweichen fuhr er auf und kam schließlich auf der Gegenfahrspur zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Smart um die eigene Achse und prallte schließlich gegen den Opel seines 65-jährigen Vordermanns und dessen 67 Jahre alten Beifahrerin. Der Smart-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Sein PKW und der Audi waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 20.000 Euro. Die Feuerwehr Ludwigsburg war mit drei Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort. Der Tunnel musste während der Unfallaufnahme bis gegen 14.30 Uhr voll gesperrt werden. Hierdurch entstanden nicht unerhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg