PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

06.12.2021 – 16:09

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Sulz am Neckar/Empfingen, Lkrs. RW/FDS) Drei Unfälle nach Schneegestöber

Sulz/Empfingen (ots)

Ein kurzes, aber heftiges Schneegestöber am Montagmorgen hat im Bereich Sulz und Empfingen zu drei Unfällen innerhalb kürzester Zeit geführt. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Auf der Autobahn 81 geriet zwischen Horb und Empfingen ein 22-jähriger Mercedes-Vito-Fahrer trotz guten Winterreifen, aber zu hohem Tempo bei Matsch auf der Fahrbahn gegen die Mittelleitplanke. Dabei wurde die linke Seite des Vans zerbeult. Auch zwischen Holzhausen und Mühlheim kam ein 27 Jahre alter Fahrer eines Mietwagens von der Straße ab, weil das Auto plötzlich zu Schleudern begann. Er landete mit seinem Van im Graben. Unweit davon, zwischen Empfingen und Mühlheim, geriet auch ein Paket-Dienstfahrer wegen einer glatter Straße ins Abseits. Auf der kurvenreichen Gefällstrecke fing der mit Pakten vollbeladene Sprinter wegen der glatten Straße an zu rutschen. Er schleuderte zunächst nach rechts gegen den Hang, worauf er dann auf die Seite kippte und die komplette Straße versperrte. Die Schadensbilanz bei den Unfällen gibt die Polizei mit über 50.000 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz