Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

30.06.2020 – 16:55

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Angebot der Kreisverkehrswacht Tuttlingen in Kooperation mit dem Referat Prävention des Polizeipräsidiums Konstanz

Landkreis Tuttlingen (ots)

Elektroräder liegen voll im Trend - Mit einem Pedelec-Training sicher unterwegs

Radfahren ist gesund, macht Spaß, und schont überdies Umwelt und Klima. Unter den genannten Umständen ist es umso erfreulicher, dass sich Radfahren in Deutschland steigender Beliebtheit erfreut.

Mit der stetig wachsenden Anzahl von Fahrrädern mit elektrischer Unterstützung steigt leider aber auch die Zahl von Verkehrsunfällen, an denen Pedelecfahrer beteiligt sind.

Die Verkehrsunfallstatistik des Landes Baden-Württemberg aus dem Jahr 2019 spricht hierbei eine deutliche Sprache: So wurden im Ländle 11.440 Unfälle mit Fahrradfahrern registriert, an 2.112 von ihnen waren Pedelecfahrer beteiligt. Hinter dieser Zahl verbergen sich neben fast 8.000 Leicht- auch 2.000 Schwerverletzte, ferner sind 62 getötete Zweiradfahrer zu beklagen. Ca. 86% der registrierten Unfälle wurden von den Fahrradfahrern selbst verursacht.

Die gestiegenen Unfallzahlen nimmt die Kreisverkehrswacht Tuttlingen zum Anlass, um Teilnehmern in einem 4-stündigen Seminar den sicheren Umgang mit Ihrem Pedelec näher zu bringen und dabei häufigsten Gefahren bei dessen Nutzung aufzeigen.

Unterteilt in einzelne Module sollen die Kursteilnehmer mit den kleinen Tücken des Pedelecs, das sich in seinem Fahrverhalten durchaus von einem normalen Fahrrad unterscheidet, und alltäglicher Verkehrssituationen vertraut gemacht werden. Praktische Übungen werden dabei nicht zu kurz kommen, ebenso besteht die Möglichkeit, Fragen rund ums Thema Fahrradsicherheit zu stellen.

Das Mitbringen des eigenen Pedelecs ist erwünscht, es stehen lediglich zwei Pedelecs der Kreisverkehrswacht zur Verfügung, die ausgeliehen werden können.

Für die Teilnahme ist zwingend ein eigener Fahrradhelm erforderlich.

Terminangebote:
Freitag 17. Juli 2020		13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag 24. Juli 2020		13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag 04. September 2020	13:00 Uhr - 17:00 Uhr 

Ort: Jugendverkehrsschule Tuttlingen, Stadionstr. 12

Teilnahmegebühren: keine

Eine Voranmeldung ist aufgrund der eingeschränkten Teilnehmerzahl von 10 Personen erforderlich. Die Anmeldung kann telefonisch unter der Nummer: 07461/941-154, oder per E-Mail an: info@kreisverkehrswacht-tuttlingen.de erfolgen.

Die derzeit gültigen Hygienevorschriften der Corona-Verordnung werden bei den Trainings selbstverständlich eingehalten.

Rückfragen bitte an:

Michael Ilg
Polizeipräsidium Konstanz
Referat Prävention
Telefon: 07461 941-152
E-Mail: konstanz.pp.praevention@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz