PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

19.04.2020 – 11:55

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Villingen-Schwenningen) Verkehrsunfall

Konstanz (ots)

Am Samstag gegen 23:05 Uhr fuhr ein Pkw BMW, 5er, Farbe grau, auf dem Nordring von Villingen in Richtung Schwenningen. Am Kreisverkehr Neuer Markt überfuhr der BMW offensichtlich mit hoher Geschwindigkeit den bepflanzten Kreisverkehr. Hierbei wurden mehrere kleine Büsche, ein Verkehrsschild sowie zwei Leitpfosten beschädigt. Einige hundert Meter nach der Unfallstelle konnte durch eine Streife der Polizei das stark beschädigte Verursacherfahrzeug in einer Haltebucht festgestellt werden. Auf dem Beifahrersitz konnte der Halter des Fahrzeugs und im Fahrzeug eine weitere Person angetroffen werden. Beide Personen standen erheblich unter dem Einfluss von Alkohol. Kurze Zeit nach der Polizei kam ein 35-jähriger Mann zur Unfallstelle und gab sich als vermeintlicher Unfallfahrer aus. Bei diesem Mann konnte keine alkoholische Beeinflussung festgestellt werden. Die Fahrereigenschaft konnte bisher nicht abschließend geklärt werden. Am Pkw BMW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 50´000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche den Verkehrsunfall beobachtet haben und sachdienliche Angaben zum Fahrer machen können. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Schwenningen unter Tel. 07720/85000 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Thomas Pecher, KHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz