Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

19.01.2020 – 10:31

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Pressemeldungen für den Landkreis Rottweil

Landkreis Rottweil (ots)

Rottweil - Verkehrsunfall mit leicht Verletzten und Trunkenheit im Straßenverkehr

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Freitag, 18.01.2020 gegen 14:40 Uhr, in der Tuttlinger Straße in Rottweil. Eine 32-jährige PKW Lenkerin kam in Folge Alkoholisierung und Handybenutzung auf Höhe der Abzweigung zur Lindenstraße nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte auf der dortigen Abbiegespur mit dem PKW einer ordnungsgemäß wartenden 62-Jährigen. Diese versuchte die Kollision noch durch Hupen zu verhindern, was jedoch nicht gelang. Beide Fahrerinnen wurden durch den Unfall leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Da bei der Unfallverursacherin Atemalkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,2 Promille. Der Führerschein der 32-Jährigen wurde einbehalten.

Schramberg - Sachbeschädigung an Kfz (Zeugensuche)

Bislang unbekannte Täterschaft beschädigte in der Nacht von Samstag, 18.01.2020, auf Sonntag, 19.01.2020, in der Zeit von 21:30 Uhr bis 01:40 Uhr einen in Aichhalden in der Zollhausstraße abgestellten PKW VW Polo. Das Fahrzeug wurde auf allen Seiten mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schramberg (Tel. 07422-27010) zu melden.

Rottweil - Verkehrsunfallflucht (Zeugensuche)

Zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht kam es am Sonntag, 19.01.2020 gegen 01:24 Uhr, in Rottweil in der Schroffenstraße. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker fuhr auf einen in Richtung Jungbrunnenstraße verkehrsbedingt wartenden PKW eines 56-Jährigen auf und schob diesen auf einen davorstehenden, weiteren PKW auf. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle und flüchtetet in Richtung Aixheim. Aufgrund der Zeugenaussagen handelt es sich bei dem flüchtigen PKW um einen blauen BMW mit Tuttlinger Zulassung. Durch den Unfall muss der BMW erheblich beschädigt worden sein. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum flüchtigen Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Rottweil (Tel. 0741-4770) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK Thorsten Kölling
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz