Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

01.12.2019 – 11:46

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Ravensburg-Sachbeschädigung durch Graffiti

Am 30.11.19 gegen 22.30 Uhr überprüfte eine Streife des Polizeireviers Ravensburg den am selben Tage feierlich eröffneten neuen Abschnitt der B30 zwischen Ravensburg-Süd und Untereschach. Hierbei konnten an mehreren Brücken/Unterführungen frische Graffiti festgestellt werden. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333, in Verbindung zu setzen.

Wangen im Allgäu - Schlägerei

Am 01.12.2019 gegen 00:50 Uhr kam es im Eingangsbereich einer Gaststätte in der Ebnetstraße in Wangen im Allgäu aus bislang unbekannten Gründen zu einer Auseinandersetzung zwischen vier männlichen alkoholisierten Personen. Ein Tatverdächtiger zog hierbei unvermittelt einen Schlagstock und schlug auf die drei Kontrahenten ein. Aufgrund dieser Auseinandersetzung kam es sowohl im Eingangsbereich als auch im Inneren der Gaststätte zu tumultartigen Szenen unter Beteiligung einer Vielzahl weiterer Personen. Von den umliegenden Polizeirevieren wurden daraufhin mehrere Streifenwagenbesatzungen zusammengezogen und zur Örtlichkeit entsandt um die Lage zu beruhigen. Des Weiteren waren insgesamt drei Rettungswägen, zwei Notarztfahrzeuge und die Bereitschaft des DRKs im Einsatz. Die drei durch den Schlagstock verletzten Geschädigten wurden mit Kopfplatzwunden und einer Knieverletzung durch die Rettungswägen zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Weitere Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Hengstler, PHK /Dosch, PHMin
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531-995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz