Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

17.06.2019 – 18:09

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

   -- 

Sigmaringen

Verkehrsunfallflucht

Ein am Freitagnachmittag im Zeitraum von 14.15 bis 14.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße "In der Au" geparkter, schwarzer Opel Crossland mit Sigmaringer Kennzeichen wurde durch einen unbekannten Pkw-Lenker an der hinteren linken Fahrzeugtür angefahren und beschädigt. Der an dem Opel entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schadens zu kümmern. Hinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 104-0.

Sigmaringen

Verkehrsunfallflucht

Der Lenker eines schwarzen Jaguar mit Stuttgarter Kennzeichen parkte seinen Pkw am Freitagnachmittag gegen 14.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Elektronikfachgeschäftes in der Straße "In den Käppeleswiesen" vorwärts in eine Parklücke ein. Als er gegen 14.30 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er eine Unfallbeschädigung an der Heckstoßstange seines Fahrzeugs fest. Der Lenker eines unbekannten Fahrzeugs war während der Abwesenheit des Geschädigten gegen das Heck des Jaguar gestoßen und hatte seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schaden zu kümmern. Der an dem Jaguar entstandene Schaden beträgt etwa 700 Euro.

Sigmaringen

Entfernte Gullideckel

Erneut wurde am Freitagabend gegen 20.45 Uhr in der Georg-Zimmerer-Straße festgestellt, dass Gullideckel auf der Fahrbahn aus ihrer Einfassung genommen und daneben abgelegt wurden. Das Polizeirevier Sigmaringen leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Eingriffe in den Straßenverkehr ein und bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich dort unter der Fernsprechnummer 07571 104-0 zu melden.

Sigmaringen

Sachbeschädigung an Kfz

Unbekannte Täter zerstachen im Zeitraum von Mittwoch, 05.06.2019, bis Samstag, 15.06.2019, an einem auf einem Parkplatz in der Landesbahnstraße abgestellten, schwarzen Volkswagen Passat die beiden Reifen auf der rechten Fahrzeugseite. Weiterhin wurde an dem Pkw auf der rechten Fahrzeugseite der Lack zerkratzt. Zeugenhinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 104-0.

Meßkirch

Sachbeschädigung an Kfz

Zwei am Donnerstag im Zeitraum von 14.00 bis 14.30 Uhr im Max-Planck-Weg geparkte Pkw wurden durch unbekannte Täter jeweils im Heckbereich mit rotem Sprühlack besprüht und hierdurch beschädigt. Der entstanden Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Hinweise hierzu erbittet der Polizeiposten Meßkirch, Tel. 07575 2838.

Meßkirch

Sachbeschädigung an Kfz

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag besprühten unbekannte Täter eine im Steinbruchweg abgestellte Sattelzugmaschine der Marke Volvo und den dazugehörenden Sattelauflieger der Marke Krone mit einem roten Farbspray. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2.00 Euro. Hinweise hierzu erbittet ebenfalls der Polizeiposten Meßkirch, Tel. 07575 2838.

Gammertingen

Verkehrsunfall mit verletzten Fahrradfahrerinnen

Zwei leicht verletzte Fahrradfahrerinnen forderte ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, der sich am Samstagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf dem Fahrradweg zwischen Gammertingen und Hettingen, auf Höhe der Kläranlage, ereignete. Die beiden, 72 und 68 Jahre alten Radfahrerinnen befuhren den Fahrradweg in entgegengesetzter Richtung. Im Begegnungsverkehr berührten sich die Lenker der beiden Fahrräder, wodurch beide Fahrradfahrerinnen stürzten. Ursache des Verkehrsunfalls war die Nichteinhaltung des Rechtsfahrgebotes durch beiden Unfallbeteiligte. Während die 72-Jährige eine leichte Verletzung an einer Hand erlitt, zog sich die 68-Jährige eine Fraktur des Unterarms zu. Die Fahrräder blieben unbeschädigt.

Hettingen

Sachbeschädigung an Jagdeinrichtungen

Unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagvormittag im Jagdbezirk Inneringen 2, Gewann Spitelhau, insgesamt drei Hochsitze, die mutwillig aus ihrer Verankerung gerissen wurden. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. Geschädigt sind die in dem Jagdbezirk tätigen Jagdpächter. Hinweise hierzu erbittet der Polizeiposten Gammertingen, Tel. 07574 921687.

Bad Saulgau

Diebstahl aus Einkaufwagen

Einer 79-jährigen Rentnerin wurde am Freitagvormittag im Zeitraum von 10.00 bis 10.30 Uhr während eines Einkaufs in einem Lebensmittelmarkt in der Platzstraße der Geldbeutel mit Inhalt aus dem Einkaufswagen entwendet. Der Geldbeutel wurde am Nachmittag als Fundsache beim Polizeirevier Bad Saulgau abgegeben. Das Bargeld wurde aus dem Geldbeutel entwendet, ob die Kreditkarten missbräuchlich verwendet wurden, ist noch unbekannt.

Mengen

Verkehrsunfall mit Leichtverletzter

Leichte Verletzungen erlitt die 61-jährige Lenkerin eines Toyota mit Pkw-Anhänger, die am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der Landesstraße 283 nach links von der Fahrbahn abkam. Die Pkw-Lenkerin war mit dem mit Landschaftsbausteinen beladenen Anhänger aus unbekannter Ursache ins Schleudern geraten. Die 61-Jährige wurde an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. An ihrem Gespann entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Pfullendorf

Verkehrsunfall unter Alkohol

Der 20-jährige Lenker eines Seat Ibiza befuhr am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr den Bannholzer Weg entlang des Seeparkgeländes, um nach links in den Litzelbacher Weg einzubiegen. Er hielt sich nicht an die rechte Fahrbahnseite, weshalb es zu einer frontalen Kollision mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden, 70-jährigen Lenkers eines Pedelecs kam. Der Lenker des Pedelecs stürzte zunächst auf den entgegenkommenden Pkw und anschließend auf die Straße. Er trug einen Fahrradhelm und erklärte an der Unfallstelle, keine Verletzungen erlitten zu haben. Bei der Unfallaufnahme wurde beim Unfallverursacher eine alkoholische Beeinflussung festgestellt. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:
KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015,

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz