Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

22.11.2018 – 14:24

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

   -- 

Konstanz

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Ein heftiger Streit zwischen zwei Männern war die Ursache eines Unfalls am Mittwoch gegen 08.45 Uhr in der Max-Stromeyer-Straße. Ein 35-jähriger Mann fuhr im Auto eines Bekannten mit und geriet während der Fahrt mit diesem in einen Streit. Der 35-Jährige schnallte sich ab, woraufhin sein Bekannter eine Vollbremsung machte. Der Beifahrer prallte mit dem Kopf an die Scheibe und verletzte sich zusätzlich am Rücken, er musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wird sich der Autofahrer nun verantworten müssen.

Konstanz

Diebstahl

Während eine 45-Jährige am Mittwoch gegen 11.30 Uhr in der Bodanstraße im Einkaufszentrum "Lago" in einem Geschäft Ware einräumte, entwendete ein unbekannter Täter ihren Laptop der Marke "Microsoft", Modell "Surface Pro 4", samt hellgrüner Hülle und einem Surface Stift. Der Laptop befand sich neben der 45-Jährigen in einer Tasche. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Laptops geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, in Verbindung zu setzen.

Konstanz

Rauchmelder schlägt Alarm

Ein auf einem Herd abgestellter Wasserkocher fing am Mittwoch gegen 22.00 Uhr in der Eichhornstraße an zu schmelzen und löste den Alarm eines Rauchmelders aus. Die Wohnung musste letztendlich von der schnell eingetroffenen Freiwilligen Feuerwehr Konstanz nur gelüftet werden, ein Brand war nicht ausgebrochen.

Radolfzell / Moos

Sachbeschädigung

Ein unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum von Dienstag, 17.00 Uhr, bis Mittwoch, 13.30 Uhr, in der Dorfstraße einen Zaun, indem er die gespannten Drähte abschnitt und hierdurch einen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro verursachte. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Gaienhofen, Tel. 07735/97100, zu informieren.

A 98

Verkehrsunfall

Ein 25-jähriger BMW-Fahrer kam am Mittwoch gegen 06.00 Uhr auf der A 98 zwischen der Anschlussstelle Stockach-West und dem Autobahnkreuz Hegau aufgrund von Glätte ins Schleudern und verursachte hierbei einen Verkehrsunfall. Der BMW-Fahrer befuhr den linken Fahrstreifen von Stockach kommend in Richtung Singen, kollidierte mit einer 55-jährigen BMW-Fahrerin, welche den rechten Fahrstreifen befuhr, prallte danach gegen die Mittelschutzplanke und wurde von dort über die komplette Fahrbahn nach rechts auf einen Grünstreifen abgewiesen. Der BMW der 55-Jährigen drehte sich auf der Fahrbahn und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Hierbei wurde die Fahrerin leicht verletzt und begab sich selbstständig nach der Unfallaufnahme in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug des 25-Jährigen musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 18.000 Euro.

A 81

Spiegelglatte Fahrbahn führt zu Unfall

Eine glatte Fahrbahn war der Grund eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 06.00 Uhr auf der A 81 auf Höhe der Saubachtalbrücke ereignete. Eine 58-jährige Toyota-Fahrerin befuhr die Autobahn von Schaffhausen kommend in Richtung Singen. Kurz vor der Saubachtalbrücke bemerkte sie vor sich einen Unfall und verringerte ihre Geschwindigkeit. Durch das Abbremsen auf glatter Fahrbahn geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und prallte zwei Mal gegen die Mittelschutzplanke. Der nicht mehr fahrbereite Toyota musste abgeschleppt werden, es entstand ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro.

Singen

Unfallflucht

Sachschaden in noch unbekannter Höhe verursachte am Mittwoch im Zeitraum zwischen 14.00 Uhr und 17.30 in der Franz-Sigel-Straße ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, der beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß geparkten Mercedes streifte. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Aufgrund der vorgefundenen Fremd-Lackpuren könnte es sich um ein rötliches Fahrzeug gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Singen, Tel. 07731 888-0, erbeten.

Singen

Körperverletzung

Wegen des Verdachts der Körperverletzung wird ein 34-jähriger Mann angezeigt, der am Mittwoch in der Maggistraße eine 30-jährige Frau angegriffen haben soll. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatten sich beide wegen des Sorgerechts für das gemeinsame Kind gestritten. Laut Zeugenaussagen soll der Mann seine ehemalige Lebenspartnerin an den Haaren gezogen und im Bereich des Kopfes geschlagen haben. Ein Passant sei dazwischen gegangen und habe die Auseinandersetzung beendet. Die 30-Jährige musste sich nach dem Vorfall in ärztliche Behandlung begeben.

Hilzingen

Drogen am Steuer

Positiv auf Amphetamine und THC reagierte am Mittwoch gegen 21.30 Uhr ein Drogenvortest bei einem 41-jährigen Pkw-Lenker, der im Bereich der B 314 kontrolliert wurde. Der Mann wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt, sein Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Stockach

Geld gestohlen

Ein unbekannter Täter hat am Dienstag gegen 16.00 Uhr in einem Geschäft in der Hauptstraße einen dreistelligen Bargeldbetrag gestohlen. Der Dieb nutzte die kurze Abwesenheit des Ladeninhabers aus und griff in die Kasse. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen gesehen haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Stockach, Tel. 07771 93910, zu melden.

Bodman-Ludwigshafen

Einbruch

Ein unbekannter Täter ist im Zeitraum zwischen Dienstag, 17.45 Uhr, und Mittwoch, 07.30 Uhr, gewaltsam in einen Hofladen "An der Hurtbrücke" eingestiegen. Der Unbekannte begab sich in den Verkaufsraum, wurde jedoch auf seiner Suche nach Bargeld nicht fündig und floh ohne Beute. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Stockach, Tel. 07771 9391-0, in Verbindung zu setzen.

Immendingen / A 81

Schwächeanfall am Steuer

Gesundheitliche Ursachen hatte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 10.45 Uhr auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Engen und Geisingen. Ein 82-jähriger Mann erlitt vermutlich während der Fahrt einen Schwächeanfall, lenkte daraufhin seinen Wagen unkontrolliert über mehrere Fahrstreifen, prallte mehrmals gegen die äußere und die mittlere Schutzplanke und gefährdete dabei auch andere Verkehrsteilnehmer. Die Fahrt des 82-Jährigen endete schließlich an der Schutzplanke der Ausfahrt Geisingen. Mit dem Rettungswagen wurde der Senior in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro.

Kratzer/Urbat

07531/995-1016 07531/995-1017

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz