Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Celle - Dachstuhlbrand

Celle (ots) - Am Montagnachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Calw (ots) - (CW) Bad Wildbad - Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft Gegen zwei 66 und 48 Jahre alte ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

26.07.2018 – 15:32

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Diebe treiben ihr Unwesen in Petterweil - Zeugen gesucht! ++ Rollatordiebstahl in Bad Nauheim ++ u.a.

Friedberg (ots)

Nachtrag Pressemeldungen vom 26.07.2018

Rollatordiebstahl aus Altenwohnheim

Bad Nauheim: Aus dem Keller eines Altenwohnheims in der Zanderstraße wurde zwischen Samstag und Donnerstag ein Rollator entwendet. Die Gehhilfe gehört einer 81-jährigen Seniorin und hatte einen Wert von etwa 100 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Nach Parkrempler geflüchtet

Limeshain: Nach einem Parkrempler auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Himbacher Straße in Rommelshausen fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer am Mittwoch gegen 19.50 Uhr einfach davon. Er hinterließ einen Schaden an der Stoßstange eines dunkelgrünen 3er-BMW in Wert von etwa 350 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 entgegen.

Diebe treiben ihr Unwesen in Petterweil - Zeugen gesucht!

Karben: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen bislang Unbekannte in der Sudetenstraße in ein unverschlossenes Gartenhäuschen ein. Sie entwendeten dort eine Box mit ca. 50 Spielzeugautos und machten so vermutlich ein Kind sehr traurig. In der Falkensteiner Straße drückten die Diebe eine Gartenhüttentür auf und entwendeten eine Bohrmaschine und einen Hochdruckreiniger im Wert von insgesamt etwa 300 Euro. Ob es möglicherweise die gleichen Täter waren, die im Höfer Weg Werkzeug im Wert von ca. 100 Euro aus einer Garage mitnahmen kann bislang nicht gesagt werden. Ob der Einbruch in ein Gartenhäuschen in der Sudentenstraße in der Nacht zuvor, von Montag auf Dienstag in Zusammenhang steht, werden die weiteren Ermittlungen ergeben. In diesem Fall wurde augenscheinlich nichts entwendet. Hinweise auf verdächtige Personen oder Feststellungen nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Einbrecher im Neubaugebiet

Karben: Von einer Baustelle im Neubaugebiet "Am Sonnenberg" entwendeten bislang unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Werkzeug. Aus einem Kellergeschoss nahmen sie zwei Kreissägen und eine Kiste mit Werkzeug mit. Die gestohlenen Gegenstände haben einen ungefähren Wert von 120 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 in Verbindung zu setzen.

Einbrecher scheitern an Terrassentür

Bad Vilbel: Am Mittwoch zwischen 21.10 Uhr und 21.35 Uhr versuchten bislang unbekannte Einbrecher ihr Glück an einer Terrassentür zu einer Physiotherapiepraxis in der Straße am Stock in Massenheim. Sie hebelten, aber die Tür hielt den Einbruchversuchen stand und konnte nicht geöffnet werden. Vermutlich aufgrund des ausgelösten Einbruchalarms beendeten die Gauner weitere Versuche und suchten das Weite. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell