Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

27.05.2019 – 15:21

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Unbekannter stört Grillabend der Jungen Union

Karlsruhe (ots)

Ein Unbekannter hat am Freitagabend eine Parteiveranstaltung für Erstwähler in Karlsruhe gestört und dabei einen 24-Jährigen durch einen Schlag leicht verletzt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen veranstaltete eine Partei am Freitagabend einen Grillabend in einem Anwesen in der Waldstraße. Gegen 22:30 Uhr tauchte dort ein unbekannter Mann auf, der sich zunächst an den kostenlosen Speisen und Getränken bediente. Anschließend begann er, die übrigen Gäste sowie die gesamte Veranstaltung zu stören. Als er daraufhin vom 24-jährigen Verantwortlichen des Anwesens verwiesen werden sollte, wurde der Unbekannte beleidigend und versetzte dem Geschädigten einen Schlag ins Gesicht. Anschließend flüchtete der Mann von der Veranstaltung.

Durch den Schlag erlitt der 24-Jährige leichte Verletzungen. Die Fahndung der umgehend alarmierten Polizei verlief ohne Erfolg.

Der unbekannte Täter wurde als etwa 170-180 cm groß, mit kräftiger Statur, Glatze und mit südländischer Erscheinung beschrieben. Er war zur Tatzeit mit einem weißen T-Shirt und einer dunklen Jeans bekleidet.

Aufgrund der gezeigten Verhaltensweise ist ein politisches Motiv für die Tat nach jetzigem Stand der Ermittlungen unwahrscheinlich.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell