Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

29.12.2018 – 07:55

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Raubdelikt - 3 männliche Täter im Haus von der Eigentümerin überrascht

Kalkar (ots)

Am Samstag gegen 02:00 Uhr brachen 3 unbekannte Täter das Kellerfenster eines freistehendes Einfamilienhaus am VON-Lauff-Weg in Kalkar auf und drangen so in das Gebäude. Im Obergeschoß wurden sie von der 82 jährigen Hauseigentümerin überrascht. Einer der Täter umklammerte die Frau und drückte sie gegen die Wand. Durch die Hilfeschreie der 82 Jährigen geweckt, kam der 84 jährige Ehemann sowie der zu Besuch im Haus befindliche 48 jährige Sohn hinzu, sodass die Täter durch die Haustür in Richtung Stadtmitte flüchteten. 1 Täter wird als männlich, ca. 170 cm groß, normale bis schlanke Statur beschrieben. Er trug zur Tatzeit graue Oberbekleidung, eine Mütze, Handschuhe, sowie ein Tuch vor dem Gesicht. Die beiden anderen Täter können nicht näher beschrieben werden. Erbeutet wurde unter anderem die Geldbörse des 84 Jährigen mit Bargeld, EC-Karte und diversen Papieren.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Kripo in Kleve unter Telefon: 02821-5040

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung