Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

08.04.2019 – 13:24

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gleich zwei Einbrüche musste die Polizei am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet von Karlsruhe verzeichnen.

Karlsruhe (ots)

Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag gewaltsam Zutritt über die Eingangstür in ein Vereinsheim in Karlsruhe Neureut. Im Gebäudeinneren öffneten sie im Thekenbereich Schränke sowie Schubladen und suchten nach Wertgegenständen. Ob die Langfinger bei ihrer Suche fündig wurden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau gesagt werden. Der Sachschaden an der Eingangstür beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Zu einem weiteren Einbruch kam es am Sonntag zwischen 17:00 Uhr und 22:15 Uhr im Rüppurrer Asternweg. Hier verschafften sich die Diebe über eine Gartenmauer Zutritt auf einen Balkon im ersten Obergeschoss obwohl die Eigentümer sich Tatzeitpunkt im Erdgeschoss des Wohnhauses befanden. Gewaltsam öffneten sie die Balkontür und gelangten so in das Innere. Im Schlafraum sowie im angrenzenden Badezimmer durchsuchten sie Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Nach bisherigem Kenntnisstand flüchteten die Langfinger ohne Beute über denselben Weg nach draußen wie sie eingedrungen waren.

Wer hierzu Beobachtung gemacht hat oder Hinweise geben kann wird gebeten sich mit den zuständigen Polizeirevieren in Verbindung zu setzen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell