Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

06.08.2019 – 13:47

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.08.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots)

Künzelsau: Mähdrescher in Brand

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Montag, um circa 18 Uhr, zwischen Berndshausen und Nitzenhausen. Ein Mähdrescher auf einem Getreidefeld fing an zu brennen. Der Fahrer konnte die Maschine noch auf ein bereits abgeerntetes Feld fahren und verständigte dann die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr rückte aus und konnte den Brand an dem Mähdrescher und dem Acker löschen. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 2.000 Euro.

Öhringen: Zu tief ins Glas geschaut

Zu tief ins Glas geschaut hatte am Montag, um circa 16 Uhr ein 57-jähriger Autofahrer der den Pfaffenmühlenweg in Öhringen befuhr. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Die Weiterfahrt war für den 57-Jährigen an Ort und Stelle beendet. Er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Mit einer Anzeige und einem Fahrverbot muss er nun rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn