PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

22.10.2021 – 13:17

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Junge Männer mit Spielzeugpistolen sorgen für Großeinsatz

Freiburg (ots)

Am Donnerstagmittag, 21.10.2021, haben zwei junge Männer mit Spielzeugpistolen zu einem Großeinsatz der Polizei in Weil am Rhein geführt. Gegen 15:00 Uhr waren der Polizei zwei verdächtige Personen in der Tiefgargage eines Einkaufszentrums gemeldet worden. Eine habe eine Schusswaffe in der Hand gehalten, außerdem sei das Wort "Überfall" gefallen. Durch die daraufhin unverzüglich entsandten Polizeistreifen konnten zwei junge Männer im Alter von 20 und 27 Jahren in der Nähe angetroffen werden, auf die die Personenbeschreibung zutraf. Bei ihrer Durchsuchung konnten zwei Spielzeugpistolen aufgefunden werden. Diese hatten die beiden zuvor in dem Einkaufszentrum erworben. Sie räumten ein, mit den Spielzeugpistolen eine ganze Weile herumhantiert zu haben. Die weiteren Ermittlungen ergaben keinerlei Anhaltspunkte auf einen beabsichtigten Überfall. Die Spielzeugwaffen wurden einbehalten.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg