PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

10.05.2021 – 15:52

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Rieselfeld: Zeugenaufruf nach Raub

Freiburg (ots)

Wie durch nachträgliche Anzeigenerstattung bekannt wurde, ereignete sich bereits am 07.05.2021 an der Endhaltestelle Bollerstaudenstraße folgender Vorfall.

Der 18jährige Geschädigte wartete am Freitagabend kurz vor Mitternacht im dortigen Wartehäuschen auf die Straßenbahn, als ein Unbekannter seine Wertgegenstände von ihm forderte.

Hierdurch erlangte der Täter u.a. Handy, Kopfhörer und Zigaretten des jungen Mannes, indem er ihm unter Vorhalt eines Messers in die Taschen griff.

Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: 30-40 Jahre alt, etwa 180 cm groß, sprach deutsch, hatte eine normale Statur und sei dunkelhäutig.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 0761-8822880.

lr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Laura Riske
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg