PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

11.01.2021 – 10:42

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bonndorf: 28- jähriger Autofahrer touchiert geparktes Fahrzeug und prallt gegen Grundstücksbegrenzung- mutmaßlich ca. 2 Promille

Freiburg (ots)

Am Samstag, 09.01.21, gegen 21:30 Uhr, ist ein 28- jähriger Seat- Fahrer in einer Linkskurve der Martinstraße in Bonndorf von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann touchierte in Folge des Abkommens einen geparkten VW und prallte frontal in eine Grundstücksbegrenzung. Der Unfall wurde aufgrund des lautstarken Aufpralles von einer Anwohnerin bemerkt und der Polizei gemeldet. Etwa zwei bis drei Männer sollen aus dem Unfallfahrzeug geflüchtet sein. Vor Ort konnte die Fahrereigenschaft eines 28- jährigen Mannes nachgewiesen werden, der sich mit weiteren Anwohnern an der Unfallstelle befand. Er wies leichte Verletzungen im Bereich des Oberkörpers auf und gab schließlich zu, den Unfall verursacht zu haben. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von ca. 2 Promille. Der Autofahrer wurde zur Blutentnahme mitgenommen, der Führerschein wurde ihm abgenommen. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Die Grundstücksbegrenzung wurde ebenfalls erheblich beschädigt- die Schadenshöhe ist unbekannt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Fabienne Mohr
Telefon: 07741/ 8316-202
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg