PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

29.10.2020 – 11:39

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Laufenburg: Arbeitsunfall - Gerüstbauer schwer verletzt

FreiburgFreiburg (ots)

Ein Gerüstbauer ist bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Laufenburg-Luttingen am Mittwoch, 28.10.2020, sehr schwer verletzt worden. Gegen 11:50 Uhr war der 53-jährige von Schalbrettern, die am Ausleger eines Krans hingen, touchiert worden, als er sich auf einer Höhe von ca. acht Metern beim Gerüstaufbau befand. Der Arbeiter stürzte in die Tiefe und zog sich schwerste Verletzungen zu. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik nach Freiburg geflogen. Der 29 Jahre alte Kranführer erlitt einen Schock.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg